Neue Presseschau

Allgemeine Diskussion und Informationsaustausch zum Flughafen Weeze.
General discussion and information about Airport Weeze.

Moderatoren: Maik, Markus, Rolf

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Donnerstag 12. Dezember 2019, 00:17

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Donnerstag 12. Dezember 2019, 16:59

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Donnerstag 19. Dezember 2019, 19:12

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Sonntag 5. Januar 2020, 13:34

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Montag 6. Januar 2020, 07:38

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Dienstag 7. Januar 2020, 09:14

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Donnerstag 9. Januar 2020, 17:21

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Freitag 10. Januar 2020, 17:06

Bürgermeister Ulrich Francken rechtfertigt sich im Gocher Wochenblatt vom 10.1.2020:
https://www.lokalkompass.de/weeze/c-pol ... n_a1282233
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Mai Ma » Mittwoch 12. Februar 2020, 09:29

Mai Ma
Senior User
 
Beiträge: 1006
Registriert: Sonntag 8. April 2007, 12:21
Wohnort: Rees

Re: Neue Presseschau

Beitragvon heinz-w » Mittwoch 12. Februar 2020, 11:42

aus der RP vom 12.2.:
Sicherheit am Flughafen Weeze
Firma Agello will aussteigen
Weeze Die Agello Aviation hat im Einvernehmen mit der Bezirksregierung den Vertrag für die Passagier- und Gepäckkontrollen am Flughafen Niederrhein zum 31. Oktober aufgehoben. Kritik kommt von der Gewerkschaft Verdi. - Von Michael Klatt -
„Safety at its best! Ist unser Leitgedanke. Denn insbesondere im Bereich der Flughafensicherheit müssen und wollen wir täglich den bestmöglichen Sicherheitsstandard bieten, dies mit einer erfahrenen und fortlaufend geschulten Mannschaft.“ So wirbt die Agello Aviation Service GmbH auf ihrer Internetseite für ihre Dienste. Seit April 2016 kümmert sich das Unternehmen am Flughafen Weeze um die Fluggastkontrolle. Aber möglicherweise nicht mehr lange, die Firma hat ihren Vertrag im Einvernehmen mit der Bezirksregierung zum 31. Oktober vorzeitig aufgelöst.

Das geht aus einer vorbereiteten Presseerklärung und einem internen Memo an die Mitarbeiter hervor, die unserer Redaktion vorliegen. In dem Memo führt Agello-Geschäftsführer Sebastian Gilleßen aus, dass in den vergangenen beiden Jahren das Kontrollstundenvolumen um mehr als 20 Prozent gesunken sei. Dazu seien die Schwankungen zwischen Sommer- und Winterflugplan erheblich angestiegen. Große tagesbezogene Schwankungen seien in einem kontinuierlichen Schichtbetrieb kaum umsetzbar. Mit Gegenmaßnahmen wie Kurzarbeit, Zusatzaufträgen am Flughafen Düsseldorf, Wegebau und Streifen am Flughafen Niederrhein wollte das Unternehmen die Schwankungen kompensieren. „Trotz dieser Maßnahmen ist es uns unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht möglich, den Auftrag bis zum offiziellen Vertragsende umzusetzen.“
Der Vertrag läuft eigentlich bis zum 31. Dezember 2021, wie Özay Tarim mitteilte. Er ist Gewerkschaftssekretär bei Verdi NRW und unter anderem mit dem Thema Sicherheit an Flughäfen befasst. Er kritisiert in diesem Zusammenhang nicht Agello. „Dem Unternehmen ist kein Vorwurf zu machen.“ Mitverantwortlich für die Situation macht er die Bezirksregierung Düsseldorf als Auftraggeber. Sie habe sich zurückgezogen und lasse den Dienstleister Agello und den Flughafenbetreiber, die Flughafen Niederrhein GmbH, alleine.

Einmal mehr zeigt sich laut Tarim der Nachteil der Abhängigkeit des Flughafens Weeze von Ryanair. „Wenn Maschinen abgezogen werden, sacken die Fluggastzahlen ab. So sei es auch zur Reduzierung der Kontrollstunden um ein Fünftel gekommen. Im vergangenen Jahr habe Agello wegen der Ausfälle bereits sechs Leuten gekündigt. Jetzt habe die Firma als Ausweg nur noch die Aufhebung des Vertrags gesehen.

Von einer kurzfristigen Neuausschreibung der Passagier- und Gepäckkontrolle am Airport Weeze ist laut Agello auszugehen. Sollten die Rahmenbedingungen besser werden, könnte sich die Firma erneut bewerben. Bei den besseren Rahmenbedingungen sieht Gewerkschaftssekretär Tarim die Bezirksregierung in der Pflicht. „Die Vertragsauflösung darf nicht zu Lasten der Beschäftigten gehen“, fordert er. Rund 80 Mitarbeiter hat Agello nach eigenen Angaben auf dem Weezer Airport in Lohn und Brot. Eine Neuausschreibung muss laut Tarim bessere Bedingungen für die Beschäftigten bringen. Und öffentliche Aufträge dürften nur an tarifgebundene Firmen vergeben werden. Tarim erinnerte daran, dass Agello erst 2018 auf Druck von Verdi dem Arbeitgeberverband Bundesverband der deutschen Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) beigetreten sei. Sollte ab 1. November ein nicht tarifgebundenes Unternehmen in Weeze zum Zuge kommen, schloss er einen Streik nicht aus.

Für die Flughafen Niederrhein GmbH nahm Marketing-Manager Holger Terhorst Stellung. „Wir gehen davon aus, dass durch die Bezirksregierung Düsseldorf auch nach einer Neuausschreibung sichergestellt ist, dass die Kontrollen an unserem Flughafen kontinuierlich und mit der gewohnten Qualität durchgeführt werden.“
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4410
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Montag 23. März 2020, 11:13

Zum Wechsel von Van Bebber nach Dortmund:
https://www.lt-manager.de/lt-people/lud ... irport.htm
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Dienstag 24. März 2020, 10:39

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4801
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion | General Discussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste