Transavia is expending their network

Ort für Diskusionnen überber die anderen Airlines am Airport Weeze.
Place for discussions about the other airlines at Airport Weeze.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Transavia is expending their network

Beitragvon Zonan » Dienstag 26. Februar 2019, 00:33

Transavia always had the maximum of 40 aircraft.
The new CEO of air france-KLM wants to change this and get 100 Boeing 737 max 8 aircraft for both the French and Dutch sides of Transavia. Deliveries should start in 2021.
Les Echos hat geschrieben:The new CEO of Air France-KLM is moving forward with its plan to bolster the three strong brands in the group.

This time, French newspaper Les Echos is reporting that he wants to significantly expand Transavia. Growth of Transavia has been a sore topic for the French part of the low cost airline and has resulted in a deal with the French pilot unions that the airline’s fleet can not exceed 40 planes. Now, negotiations are underway with these unions to alter this deal to let Transavia grow.

When succesful, the airline group will acquire 100 The Boeing Company B737MAX8s for both the Dutch and French units of Transavia to facilitate the growth. Deliveries should start in 2021.


If Transavia is indeed going to grow this big, may we see them back at Weeze?
I understand German, I speak English or Dutch. Photos: https://www.flickr.com/photos/zonanadolfse/
Zonan
Senior User
 
Beiträge: 605
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 14:34
Wohnort: Bergen, Netherlands

Re: Transavia is expending their network

Beitragvon Rockbar-m » Dienstag 26. Februar 2019, 07:06

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Die Lukrativsten Routen sind vermutlich durch Ryanair abgedeckt und die Voraussetzungen in Weeze sind im Verglich zu (Frankreich und) Benelux vermutlich nicht der Große Anreiz mit der Ticketsteuer und in Zukunft der neuen Maut.

Aber verkehrt wäre es nicht :D
Benutzeravatar
Rockbar-m
Senior User
 
Beiträge: 1366
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:50
Wohnort: Goch

Re: Transavia is expending their network

Beitragvon Kleve88 » Samstag 2. März 2019, 11:19

Rockbar-m hat geschrieben:...und die Voraussetzungen in Weeze sind im Verglich zu (Frankreich und) Benelux vermutlich nicht der Große Anreiz mit der Ticketsteuer und in Zukunft der neuen Maut.


NRN hat aber, anders als NL-Airports, einen wesentliche Voraussetzung: Verfügbare Slots! Das angedachte Wachstum wäre nach aktuellem Stand in NL über die derzeitigen HV-Basen AMS, EIN und RTM nicht annähernd abbildbar. HV hatte bereits im vergangenen Sommer einmal berichtet, dass man auch über die Grenze schaut (Quelle). Da zudem auch in NL ab 2021 wieder eine Ticketsteuer kommt, hat HV NRN als Alternative sicherlich auf dem Schirm.
Bild
Kleve88
Senior User
 
Beiträge: 1076
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2004, 13:39
Wohnort: Köln


Zurück zu Andere Airlines am Airport Weeze | Other Airlines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste